Das Prüfverfahren zur BITV



Das WCAG-Ergebnis dieses Tests ist nicht öffentlich.

Blättern: zum ersten Test zum vorhergehenden Test zum nächsten Test zum letzten Test

Bad Oldesloe

Prüfung

  • Standard: Web Content Accessibility Guidelines 2.1
  • Konformitätsstufe: AA
  • Startadresse: http://www.badoldesloe.de/
  • Prüfstelle: BIK-Beratungsstelle Hamburg
  • Prüfer/in: Thomas Mayer,
  • Prüfdatum: 01.08.2018

Ergebnis

0 von 5 Seiten WCAG-konform

Bewertung und Anmerkungen zu einzelnen Prüfschritten

60 Prüfschritte prüfen 50 Erfolgskriterien der WCAG.

Nicht erfüllt sind 4 von 48 Prüfschritten:

  • Prüfschritt 1.3.1a - HTML-Strukturelemente für Überschriften

    Seite 3: WCAG-konform

    Die Verwendung der Überschriftenebenen innerhalb des Accordion-Elements "Sitzungen" ist unlogisch. Sowohl die Bereichsüberschrift und die darauffolgenden Zwischenüberschriften sind mit h2 ausgezeichnet.

    Das betr. auch Inhalte in der rechten Spalte (Kontakt u. Dokumente), diese sind der letzten Überschriift im Inhaltsbereich untergeordnet.

    Seite 1: nicht WCAG-konform

    Verschachtelung: Praktisch alle Inhalte der Startseite sind logisch der h1 "Aktuelles & Bekanntmachungen" untergeordnet. Auch Überschriften, die thematisch nchts damit zu tun haben, wie die h2 "Städtische Einrichtungen"

    Seite 2, 4, 5: WCAG-konform
  • Prüfschritt 1.3.1b - HTML-Strukturelemente für Listen

    Seite 3: WCAG-konform

    Betr. Inhalte innerhalb des Accordions "Mitglieder des Beitrats".

    Das Foto oben rechts ist als Liste ausgezeichnet. Eine Liste sollte mindestens 2 Listenelemente (#li#) enthalten.

    Seite 1: nicht WCAG-konform

    Die Aufzählungen mit den Nachrichten unter "Aktuelle Meldungen" und "Bekanntmachungen" sollten als Liste (#ul#) ausgezeichnet werden.

    Das betriftt auch die Teaser unter "Städtischen Einrichtungen".

    Seite 2, 4, 5: WCAG-konform
  • Prüfschritt 3.3.1a - Fehlererkennung

    Seite 5: nicht WCAG-konform

    Die Fehlermeldungen werden als alleiniger Inhalt einer neu geladenen HTML-Seite ausgegeben. Dieses Verhalten ist visuell gut wahrnehmbar, könnte aber bei Nutzung eines Screenreaders als irritierend empfunden werden. Es fehlen Standards wie Dokumenttitel und Sprachauszeichnung. Die Inhalte sind in keinster Weise strukturiert. Sinnvoll wäre die Verwendung von Überschriften und Listen.
    Im Text der Fehlermeldung werden Sonderzeichen verwendet ("<<<"). Die Verwendung solcher Zeichen sollte generell vermieden werden, im Screenreader wird das 3x als "kleiner als" ausgegeben.

    Seite 1, 2, 3, 4: nicht anwendbar
  • Prüfschritt 4.1.1a - Korrekte Syntax

    Seite 3, 4: nicht WCAG-konform
    Seite 1, 2, 5: WCAG-konform

Erfüllt sind 30 von 48 Prüfschritten:

Nicht anwendbar sind 14 von 48 Prüfschritten:

Blättern: zum ersten Test zum vorhergehenden Test zum nächsten Test zum letzten Test