Das Prüfverfahren zur BITV


Sie sind hier: BITV-Test > Liste der Erfolgskriterien > Bewertungen für Prüfkriterium 2.4.3a


zum WCAG-Test wechseln


Blättern: zum ersten Prüfkriterium zum vorhergehenden Prüfkriterium zum nächsten Prüfkriterium zum letzten Prüfkriterium

2.4.3a Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung

Sie sehen die Ergebnisse für den Prüfschritt 2.4.3a - Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung. Zuerst kommen Webauftritte, die den Prüfschritt nicht oder nicht voll erfüllen, am Ende werden Webauftritte aufgelistet, auf die der Prüfschritt nicht anwendbar war. Auf einzelne Seiten wird hier nur eingegangen, wenn es besondere Anmerkungen gibt oder wenn das Ergebnis vom Gesamtergebnis abweicht.

Teilweise erfüllt für 1 von 25 Prüfaufträgen

Eher erfüllt für 18 von 25 Prüfaufträgen

  • ADONIS-NP 7.0

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 5: erfüllt
    Originalseite im Web

  • Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM)

    Seite 1: eher nicht erfüllt
    Originalseite im Web

    Bereich Unsere Projekte, Bereich Kooperationen:
    Die Tastaturreihenfolge ist hier zum.Teil schwer nachvollziehbar. Beim Zurücktabben lässt sich der Blätterpfeil rechts fokussieren und auch bedienen, beim Vorwärtstabben wird er übersprungen.
    Nicht aktive Slider-Tasten sollten am besten gar nicht fokussiert werden (eine Taste links mit aria-disabled="true" wird als "Previous slide - nicht verfügbar" ausgegeben.
    Außerdem steht in der Fokusreihenfiolge nach dem letzten Logo, unterhalb von Kooperationen - der Fokus spring hier zurück.
    Auch das ist schlecht nachvollziehbar bzw. möglicherweise verwirrend.
    Siehe auch allgemeine Anmerkungen.

    Seite 2: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe Allgemeine Anmerkungen.

    Seite 3: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe Allgemeine Anmerkungen.

    Seite 4: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe Allgemeine Anmerkungen.

  • Landtag Thüringen

    Seite 1: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    • Kalender, Inhaltsbereich: Wird ein Datum ausgewählt (was derzeit mit der Tastatur noch nicht geht), ändert sich oberhalb der Inhalt in der blauen Box. Der Fokus sollte auf den Anfang der Box gesetzt werden.
    • Tab Social Media: Social-Media-Filter blenden Inhalte oberhalb des auslösenden Elements ein. Dies ist für blinde Nutzer so schwer verständlich (siehe oben Kalender), es sollte für ein Fokusmanagement gesorgt werden (Fokus sollte auf den Anfang des eingeblendeten Bereichs gesetzt werden).

    Seite 2: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    • Kalender, Inhaltsbereich: Siehe S. 1.

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 4: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    • Select "Typ des Besuchs": Wird hier eine Änderung vorgenommen, ist der Focus beim nächsten TAB meist wieder auf dem Select, wird nochmal eine Änderung vorgenommen, dann beim nächsten TAB auf dem ersten PDF-Download-Link unterhalb des Formulars. Das Verhalten konnte nicht schlüssig nachvollzogen werden.
  • Integrationsamt Hessen

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 3: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Zu dem letzten Radio-Button unter "Funktion" gehört ein Eingabefeld, welches auch den Fokus erhält, wenn der Radio-Button nicht ausgewählt ist.

  • Bulthaup

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Funktion "Bild teilen". Bei Tastaturbedienung ist der Fokus über drei Stationen nicht erkennbar.

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 4: erfüllt
    Originalseite im Web

  • Bad Oldesloe

  • Kooperation International

    Seite 1: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    In den Slidern bekommt der sichtbare Beitrag den Fokus, dann der Pause/Play Button und dann die Pfeilel zum Vor- und Zurückblättern.

    Nach Auslösen der Vor- oder Zurückblättern Pfeile der Slider sollte in der Reihenfolge die Links des neu angezeigten Beitrags fokussiert werden (z.B. "weiterlesen" im oberen Slider). Es ist nur möglich mit dem Rückwärtstab die Beiträge zu fokussieren.

    Nach fehlerhaftem Absenden von "Newsletter abonnieren" sollte der Fokus in das erste fehlerhaft ausgefüllte Feld gesetzt werden.

    Seite 3: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe Anmerkungen bei Seite 1 zu den Slidern.

  • Deutscher Bundestag

    Seite 1: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Tab-Panel Parlamentsfernsehen: Aktiviert man den Reiter "Kanal 1" oder "Kanal 2", so ist der Fokus auf dem ersten fokussierbaren Element der Tabelle. Das bewirkt, dass man das Video überspringt.

    Seite 2: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 6: erfüllt
    Originalseite im Web

  • lwv-hessen

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    In Mozilla Firefox wird nach Auslösen des Sprunglinks "Navigation überspringen" der Fokus auf das erste Element NACH der interaktiven Karte gesetzt. Wenn das gesamte Menü vorher mit der Tastatur durchlaufen wird ist das Verhalten wie erwartet.

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 4: erfüllt
    Originalseite im Web

  • Gesellschaft für soziale Unternehmensberatung (gsub)

    Seite 1: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 2: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 3: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 4: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

  • Mein ELSTER

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 4: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Der Button zum Erweitern der linken Spalte wird erst nach durchwandern der linken Spalte angesprungen und überdeckt damit einen großen Teil der linken Navigation. Diese Reihenfolge würde Sinn machen wenn die linke Spalte bei Aufruf der Seite erweitert wäre. Wenn aber der Inhaltsbereich als erstes sichtbar sein soll, sollte der Button als erstes fokussiert werden und erst nach Aktivierung sollte der Fokus in den Navigationsbereich springen. Nach Durchlaufen der Navigation sollte dann wieder der Button zur Erweiterung des Inhaltsbereichs fokussiert werden.

    Seite 5: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe Seite 4.

  • Mein BOP

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Der Button zum Erweitern der linken Spalte wird erst nach durchwandern der linken Spalte angesprungen und überdeckt damit einen großen Teil der linken Navigation. Diese Reihenfolge würde Sinn machen wenn die linke Spalte bei Aufruf der Seite erweitert wäre. Wenn aber der Inhaltsbereich als erstes sichtbar sein soll, sollte der Button als erstes fokussiert werden und erst nach Aktivierung sollte der Fokus in den Navigationsbereich springen. Nach Durchlaufen der Navigation sollte dann wieder der Button zur Erweiterung des Inhaltsbereichs fokussiert werden.

    Seite 3: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe Seite 2.

    Seite 4: erfüllt
    Originalseite im Web

  • Schlaganfall verhindern

    Seite 1: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 2: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 3: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 4: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 5: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

    Seite 6: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Siehe allg. Anmerkung.

  • Bundesverwaltungsgericht

  • Stadt Lohmar

    Seite 1: eher erfüllt
    Originalseite im Web

    Nach Auswahl eines Tabs (Aktuelles, Verkehrshinweise, usw.) sollte der Fokus im Tabpanel landen und nicht erst noch die übrigen Tabs durchlaufen.

    Seite 2: erfüllt
    Originalseite im Web

    Vergl. aber allgemeine Anmerkung.

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Vergl. aber allgemeine Anmerkung.

  • Wahl-O-Mat

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 4: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Link "Mehr Infos zur Partei": Tastaturfokus bleibt nicht in dem ausgeklappten Fenster.

    Nachdem man die Infos zu einer Partei ausgeklappt hat, sollte man beim nächsten TAB in den ausgeklappten Inhalt gelangen, wenn dann das Panel geschlossen wird, sollte der Fokus auf dem Toggle-Element sein.
    Hier tabbt man (z.B. nach Ausklappen der Infos zur CDU) zuerst in der Reihe durch die weiteren Toggle-Elemente sowie Checkboxen. Erst dann kommt man in die Inhalte des ausgeklappten Panels. Nach dem Schließen ist man beim nächsten TAB in der zweiten Reihe, erstes Toggle-Element.
    Für die nächsten Reihen mit Partei verhält es sich ebenso. Erst nachdem man das Ende einer Reihe erreicht hat, gelangt man in das ausgeklappte Panel.

    Für blinde Nutzer kann irritierend sein, dass der Fokus nachdem Sie das Ende der Reihe erreicht haben, im ausgeklappten Bereich der letzten Partei landet, die sie über die Checkbox aktiviert haben. Blinde Nutzer bekommen nicht mit, dass sie (über die Checkbox) Inhalte ausgeklappt haben, insofern kann für sie die Tabreihenfolge verwirrend sein.

    Seite 5: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 6: erfüllt
    Originalseite im Web

  • Städteregion Aachen Bürgerportal

    Seite 1: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: erfüllt
    Originalseite im Web

    Werden die Pflichtfelder nicht ausgefüllt, sollte der Fokus nach Auslösen von "Speichern" an den Anfang des Formulars springen. Siehe Bewertung PS 3.3.1a Fehlererkennung

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 4: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Tab-Darstellung: Bei Auswahl eines der Reiter unter "Benutzerprofil" in Mozilla Firefox springt der Fokus nicht wie erwartet zu dem ersten Formularfeld, sondern erst immer zurück zum Anfang der Liste "Allgemein", fokussiert dann die restlichen 3 Listeneinträge "Kennwort", Adresse" und "Firma" und springt dann erst ins erste Formularfeld.
    Siehe dazu auch: 4.1.2a "Name und Rolle von Bedienelementen verfügbar".

  • Ev. Kindergarten Holtrup

    Seite 1: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 2: teilweise erfüllt
    Originalseite im Web

    Seite 3: erfüllt
    Originalseite im Web

Erfüllt für 6 von 25 Prüfaufträgen

Ergebnisse für andere Versionen dieses Prüfschritts

Blättern: zum ersten Prüfkriterium zum vorhergehenden Prüfkriterium zum nächsten Prüfkriterium zum letzten Prüfkriterium