Das Prüfverfahren zur BITV



Blättern:

Pflegelotse

Prüfung

Ergebnis

Punkte: 96,75 von 100 (sehr gut zugänglich)

Prüfberichte

Prüfbericht vom 22.05.2017, 18:09 (PDF)

Geprüfte Seiten

Seite 1 (Startseite)

Seite 2 (Fragen und Antworten)

Seite 3 (Kontaktformular)

Seite 4 (Trefferliste)

Bewertung und Anmerkungen zu einzelnen Erfolgskriterien

Nicht erfüllt ist 1 von 50 Prüfschritten:

Eher erfüllt sind 4 von 50 Prüfschritten:

  • Prüfschritt 1.3.1a - HTML-Strukturelemente für Überschriften

    Seite 2: eher erfüllt

    Hierarchie stimmt nicht: auf die h2 Fragen & Antworten sollten h3-Überschriften für die Hauptbereiche (Die Pflegeversicherung, Allgemeine Fragen zum Pflegelotsen, usw.) folgen. Die Ebene h3 fehlt - allerdings sind Unterbereiche als Listenpunkte oder über Durchtabben der Buttons anspringbar (bzw. über entsprechende Kurzbefehle des jeweiligen Hilfsmittels).

    Seite 1, 3, 4: erfüllt

    Punktabzug: 0,75 Punkte

  • Prüfschritt 1.3.2b - Sinnvolle Reihenfolge

    Seite 4: eher erfüllt

    Der Einschub des Suchformulars und der Karte zwischen der Überschrift der Ergebnisseite und den Fundstellen ist nicht leicht nachvollziehbar, vor allem für Tastaturnutzer, die beim Tabben das Formular erneut komplett durchlaufen müssen - besser wäre ein echter Einblendbereich mit versteckem Formular (siehe auch Hinweis in Prüfschritt 4.1.2. "Name und Rolle von Bedienelementen verfügbar").

    Das Suchformular ist nur zum Teil sichtbar, der sichtbare Bereich ändert sich beim Durchtabben (etwa zum Sichtbarmachen des wichtigen Buttons Pflegeeinrichtung finden) , ist aber nicht änderbar für Mausnutzer. Die Verfügbarkeit der Suchfelder ohne sichtbare Abschickmöglichkeit kann irritierend sein. Das ist aber eher ein allgemeines Usability-Problem für Nutzer, die mal mit der Tastatur, mal mit der Maus arbeiten.

    Seite 1, 2, 3: erfüllt

    Punktabzug: 0,75 Punkte

  • Prüfschritt 2.4.3a - Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung

    Seite 4: eher erfüllt

    Bei Nicht-Aktivierung der Schaltfläche "Sucheinstellungen ändern" erhalten beim Durchtabben mit der Tastatur trotzdem die weiteren Optionen unnötigerweise den Fokus. Bevor der Link "Karte einblenden" erreicht wird, folgen vier nicht gut sichtbare Tab-Positionen innerhalb der Google-Karte. Das betrifft Firefox, im Internet Explorer ist der Fokus deutlicher. Dadurch wird die Nachvollziehbarkeit der schlüssigen Reihenfolge bei Tastaturnutzung erschwert. Siehe auch Prüfschritt 2.4.7a "Aktuelle Position des Fokus deutlich" und Bewertung in 1.3.2a "Sinnvolle Reihenfolge".

    Seite 1, 2, 3: erfüllt

    Punktabzug: 0,5 Punkte

  • Prüfschritt 2.4.7a - Aktuelle Position des Fokus deutlich

    Seite 4: eher erfüllt

    Firefox: Google-Karte: Bevor der Link "Karte einblenden" erreicht wird, ist der Fokus (im Firefox) drei Stationen nicht deutlich sichtbar.
    Schwache Fokushervorhebung (nur Systemkranz) auf dem kleinen (?)-Icon in der Ergebnistabelle.

    Seite 1, 2, 3: erfüllt

    Punktabzug: 0,25 Punkte

Erfüllt sind 35 von 50 Prüfschritten:

Nicht anwendbar sind 10 von 50 Prüfschritten:

Blättern: