Das Prüfverfahren zur BITV 2.0


Sie sind hier: BITV-Test 2.0 > Prüfergebnisse für Webauftritte (Alle Tests) > Goethe Zertifikat B1, Modellsatz


Blättern: zum ersten Test zum vorhergehenden Test zum nächsten Test zum letzten Test

Goethe Zertifikat B1, Modellsatz

Prüfung

Ergebnis

Punkte: 98,25 von 100 (sehr gut zugänglich)

Prüfberichte

Prüfbericht vom 28.08.2014, 09:43 (PDF)

Geprüfte Seiten

Seite 1 (B1 Modellsatz - Startseite)

Seite 2 (B1 Modellsatz - Lesen)

Seite 3 (B1 Modellsatz - Sprechen)

Seite 4 (B1 Modellsatz - Lösungseite)

Bewertung und Anmerkungen zu einzelnen Prüfschritten

Eher erfüllt sind 3 von 50 Prüfschritten:

  • Prüfschritt 1.4.3b - Kontraste von Grafiken ausreichend

    Seite 3: eher erfüllt

    Hinweis: Erfüllt für für den Bereich "Aufgabe 2 A – Ein Thema präsentieren"
    FG:E45C0E (fette Schrift) - BG:FFFFFF IST: 3,6:1 SOLL 3:1.

    Bei der Schriftgrafik im Abschnitt "Notizen zu Aufgabe 2 A Folie 1", im Bereich "Brauchen Kinder Mobiltelefone" FG:E7621D - BG:FFFFFF (normale Schrift) IST: 3,4:1 SOLL: 4,5:1.
    FG:E8383E - BG:FFFFFF Bei der Schriftgrafik im Abschnitt "Aufgabe 2 B – Ein Thema präsentieren" im Bereich "...Mama, es ist gerade so lustig" FG:E62B2B - BG:FFFFFF (normale Schrift) IST: 4,4:1 SOLL: 4,5:1.

    Seite 2: erfüllt

    Der Schriftzug "Zertifikat Modellsatz B1" erfüllt nur knapp, die Anforderung.
    Das Kontrastverhältnis (FG:EC6400 - BG:FBF1E8) beträgt 2,95:1, also aufgerundet 3:1.

    Seite 1: erfüllt
    Seite 4: nicht anwendbar

    Punktabzug: 0,5 Punkte

  • Prüfschritt 1.4.5a - Verzicht auf Schriftgrafiken

    Seite 2: eher erfüllt

    Die drei eingescannten Anzeigentexte ließen sich auch als HTML umsetzen (etwa über Hintergrundbilder), was die schwierigere Kombination aus Alternativtext undzusätzlichem Link zum Textinhalt überflüssig machen würde.

    Seite 3: eher erfüllt

    Die Folien-Grafiken ließen sich so oder ähnlich auch als HTML (mit Hintergrundbildern) umsetzen.

    Seite 1, 4: erfüllt

    Punktabzug: 0,5 Punkte

  • Prüfschritt 2.4.8a - Position im Webauftritt klar

    Auf den langen Seiten ist es mitunter schwierig, sich zu orientieren, was durch die Reihenfolge der Elemente, aber auch durch uneinheitliche Benennungen verstärkt wird. So wird im Aufgabentext in Teil 3 auf S. 2 (Lesen) auf die Anzeigen A bis J verwiesen, dann kommen die Situationen 13 bis 19 - Teil 3 mit Auswahlmöglichkeiten, die Anzeigen selbst kommen aber erst danach und sind abweichens vom Aufgabentext mit Kleinbuchstaben a-j bezeichnet. Dies ist in erster Linie ein Usability-Problem, erschwert aber die Nutzung besonders für nicht visuelle Nutzer. Evtl. ist dieses Format vorgegeben - einfach zu nutzen ist es nicht.

    Punktabzug: 0,75 Punkte

Erfüllt sind 33 von 50 Prüfschritten:

Nicht anwendbar sind 14 von 50 Prüfschritten:

Blättern: zum ersten Test zum vorhergehenden Test zum nächsten Test zum letzten Test