Das Prüfverfahren zur BITV


Sie sind hier: BITV-Test > Liste der Erfolgskriterien > Prüfkriterium 2.4.2a (31 von 49)


zum WCAG-Test wechseln


Blättern: zum ersten Prüfschritt zum vorhergehenden Prüfschritt zum nächsten Prüfschritt zum letzten Prüfschritt

Prüfschritt 2.4.2a
Sinnvolle Dokumenttitel

Technische Angaben

Version Aktuell
BITV-Bedingung 2.4.2 Webseiten-Titel
WCAG-Erfolgskriterium 2.4.2 Seite mit Titel versehen
Bewertungsalternativen ja / eher erfüllt / teilweise erfüllt / eher nicht erfüllt / nein
Gewichtung mittleres Gewicht (2 Punkte)
Bezieht sich auf einzelne Webseite
Prüfschritt erfüllt Dokumenttitel sind eindeutig, sie bezeichnen Site und Seiteninhalt.

Was wird geprüft?

Dokumenttitel bezeichnen die Site und den Inhalt der jeweiligen Seite, sie können für die Unterscheidung und Auswahl von Seiten genutzt werden.

Warum wird das geprüft?

Dokumenttitel vertreten die Seiten, zum Beispiel in Listen mit Bookmarks. Sie sind wichtig für die Navigation und Orientierung in Webangeboten. Wenn das Angebot oder der Inhalt der Seite nicht bezeichnet sind, ist die Orientierung beeinträchtigt.

Typographische Schmuckelemente werden Screenreader-Nutzern unter Umständen vorgelesen und stören dadurch.

Wie wird geprüft?

1. Anwendbarkeit des Prüfschritts

Der Prüfschritt ist immer anwendbar.

2. Prüfung

Dokumenttitel in der Browserleiste ansehen. Bezeichnet der Titel die Website und den Inhalt der jeweiligen Seite, ist er für die Unterscheidung und Auswahl von Seiten geeignet?

Falls Seiten Frames haben:

  • Einzelne Frames in neuem Tab oder Fenster öffnen.
  • Dokumenttitel in der Browserleiste ansehen. Haben die Frame-Seiten sinnvolle Titel, die Zweck oder Inhalt des Frames kennzeichnen?

3. Hinweis

Der Dokumenttitel muss nicht den Pfad von der Startseite zur aktuellen Seite wiedergeben. Ein guter Dokumenttitel "vertritt" die Seite zum Beispiel in einer Bookmarks-Liste.

4. Bewertung

Erfüllt:

  • Der Dokumenttitel enthält zwei Bestandteile: eine immer gleiche, allgemeine Bezeichnung des Webauftritts und eine unterscheidende, individuelle Bezeichnung der jeweiligen Seite.

Nicht voll erfüllt:

  • Die allgemeine Bezeichnung des Webauftritts fehlt.
  • Frame-Seiten haben keine sinnvollen Dokumenttitel.
  • Dokumenttitel enthalten typographischen Schmuck (etwa ++++, ~~~~, ====)

Eher nicht erfüllt:

  • Die individuelle Bezeichnung der jeweiligen Seite fehlt.

Einordnung des Prüfschritts

Formulierung BITV 2.0

2.4.2 Webseiten-Titel

Webseiten enthalten Titel, die das Thema oder den Zweck der Seite beschreiben.

Einordnung des Prüfschritts nach WCAG 2.0

Guideline

Success criteria

Techniques

General Techniques
HTML Techniques

Failure

Quellen

Bedeutung von Dokumenttiteln nach WCAG 2.0

Specific Benefits of Success Criterion 2.4.2:

  • This criterion benefits all users in allowing users to quickly and easily identify whether the information contained in the Web page is relevant to their needs.
  • People with visual disabilities will benefit from being able to differentiate content when multiple Web pages are open.
  • People with cognitive disabilities, limited short-term memory and reading disabilities also benefit from the ability to identify content by its title.
  • This criterion also benefits people with severe mobility impairments whose mode of operation relies on audio when navigating between Web pages.

Quelle: Page Titled: Understanding SC 2.4.2

Blättern: zum ersten Prüfschritt zum vorhergehenden Prüfschritt zum nächsten Prüfschritt zum letzten Prüfschritt